Nach der Saison werden die Flüge zwischen Buenos Aires und Florianópolis aufrechterhalten und der Flughafen in Santa Catarina hat wieder eine regelmäßige internationale Verbindung

30 mar 2022

Ab dieser Woche wird der internationale Flughafen Florianópolis wieder eine reguläre internationale Verbindung haben. Die Flüge zwischen der Hauptstadt Santa Catarina und Buenos Aires, Argentinien, sind bestätigt und werden von Gol Linhas Aéreas durchgeführt.

Die Direktverbindung zwischen Santa Catarina und Argentinien wurde von Gol als saisonaler Flug im Dezember 2021 mit 2 wöchentlichen Frequenzen wieder aufgenommen. Angesichts des Erfolgs der Strecke werden die Flüge jedoch das ganze Jahr über fortgesetzt. 3x die Woche, dienstags, donnerstags und samstags.

Vor Beginn der Pandemie führte Gol den Flug regelmäßig durch Floripa - Buenos Aires. Aber die Route wurde wegen der Gesundheitskrise unterbrochen. 

Mit dieser Wiederaufnahme und im Falle von regulären Strecken stellt der internationale Flughafen Florianópolis nun alle Ziele wieder her, die er vor der Pandemie betrieben hat, und fügt noch 2 neue hinzu. Derzeit gibt es 10 Inlandsstrecken und 1 internationale Strecke: Brasília, Confins-Belo Horizonte, Rio de Janeiro, Guarulhos, Congonhas, Viracopos, Curitiba (neu), Foz do Iguaçu (neu), Porto Alegre und Chapecó, zusätzlich zu Buenos Aires .  

A Floripa Der Flughafen unterstreicht, dass das Luftnetz dynamisch ist und von der Fluggesellschaft geändert werden kann.